• Alles Wissenswerte über das BVW erfahren Sie hier

  • Berufsorientierung

  • Berufsausbildung nach §66 BBiG/§42m HwO

  • Berufliche Weiterbildung Foto: Wikipedia

  • Berufliche Integration

Start 2017

Sie sind arbeitslos, erhalten Leistungen vom Jobcenter Ostalbkreis und sind jünger als 26 Jahre?

Sie suchen einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz?

Sie wollen im Jahr 2015 Ihre Chancen zur beruflichen Neuorientierung nutzen?

Wenn Sie die vorangegangenen Fragen mit Ja beantworten können, dann sollten Sie Ihre Berater im Jobcenter oder beim Berufsvorbereitungswerk Ostalb ansprechen.

Mit Start 2017 finden sie das richtige Angebot zur Erreichung Ihrer Ziele. Erfahrene Jobcoaches unterstützung Sie, damit die berufliche Integration Realität wird.

Was wir bieten

Bewerbungs-und Jobcoaching

  • Berufliche Testung
  • Stärken- / Schwächenanalyse
  • Erarbeitung beruflicher Perspektiven
  • Entwickeln von Selbstvermarktungsstrategien
  • Unterstützung bei der aktiven Stellensuche
  • Erstellung individueller Bewerbungsunterlagen

Vermittlung von

  • Deutsch- und berufsbezogenen Sprachkenntnissen
  • Allgemeinwissen: Inputs, Workshops, Diskussionsrunden, Präsentationen

Betriebliche Erprobung in Unternehmen

  • Vermittlung und Begleitung in Betriebspraktika
  • Vermittlung in Arbeit
    mit Betreuung, auch nach der Arbeitsaufnahme

Sozialpädagogische Begleitung

Jeweils auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Was Sie tun müssen

Der Zugang zu Start 2017 erfolgt über das Jobcenter Ostalbkreis. Wenn Sie an unserer Maßnahme teilnehmen wollen, sprechen Sie Ihre Berater im Jobcenter Ostalbkreis oder die Mitarbeiter des Berufsvorbereitungswerk Ostalbkreis an.

  • Ihre Ansprechpartnerin
    Dr. päd Irina Thielmann
    Tel.: 07171 / 1049 90-11
    thielmann@bvw-ostalb.de
    Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr